MSV TennisPointer

Artikelnummer: 9999 | Grundpreis: 69,00 € / 1 St

Preis: 69,00 €

Lieferzeit: Unbekannt

 

Innovatives Trainingsgerät

Preisstaffel

Menge Rabatt Einzelpreis Paketpreis Ersparnis
1 - 69,00 € 69,00 € 0,00 €
ab 2 10% 62,10 € 124,20 € 13,80 €

 

Details

Training für

  • die richtige Stellung zum Ball
  • das optimale Treffen des Sweet Spots
  • das Durchziehen des Schlägers
  • einen starken Aufschlag

Mit dem MSV TennisPointer kann jeder Tennisspieler schon nach wenigen Übungsstunden seine Technik und Koordination verbessern (am besten in das Aufwärmprogramm integrieren). Der Erfinder dieses Gerätes - Jiri Bartos, ein Trainer aus Tschechien-  trainiert damit seine Schüler seit 2013 und hat erstaunliche Erfolge zu vermelden. Einer seiner Schüler war Jonáš Forejtek. 

Den U12 Spieler Jonáš Forejtek sehen Sie in diesem Video auf youtube https://www.youtube.com/watch?v=pa-Xfvu6IZA  Mittlerweile ist Jonás (geboren 2001) #1 bei den ITF Juniors und hat 2019 die US Open Boys gewonnen.

 

Genutzt u.a. von Paula Badosat Gibert (WTA Best 86), Katerina Siniakova (WTA Best 31), Ruben Ramirez Hidalgo (ehemals ATP Nr. 50 und jetzt Inhaber einer Tennis Akademie in Spanien) und Gian Marco Moroni (ATP Best 212)

 

Zwei Schläger-Größen sind verfügbar:

  • Für Spieler im Alter von 6-10 Jahren: MSV TennisPointer Junior (Artikel-Nr. 9998), Länge: 55 cm, Gewicht: 285 g, Griffstärke: L1, Kopfgröße 12 cm x 11,5 cm, Griffband MSV Basic Grip Soft Tac, perforated schwarz.
  • Für Spieler über 10 Jahre: MSV TennisPointer (dieser Artikel Nr. 9999): Länge: 60cm, Gewicht: 312 g, Griffstärke: L2, Kopfgröße: 12cm x 11,5 cm, Griffband: MSV Basic Grip Soft Tac, perforated schwarz.

Mauve® Sports – MSV hat die exklusiven, weltweiten Vertriebsrechte. Trainerpreise bitte mit Nachweis anfragen.

Die Story des Erfinders Jiri Bartos mit wertvollen Trainingshinweisen:

"Die erste Idee von einem Gerät, das beim Verbessern des Treffpunkts helfen könnte, bekam ich Ende 2011 nach einem knapp verlorenem Match. Mein Gegner war zwar jünger, aber nicht unbedingt besser. Habe viele Punkte durch Rahmentreffer verloren, auch die wichtigen. Man kann vieles für Forschritt im Tennis machen, aber wenn dann ein Match aufgrund von Rahmentreffer verloren geht, fühlt man sich machtlos und sauer. Ich begann nachzudenken.

Wie soll ich erlernen öfter mit dem Sweetspot die Bälle zu erwischen? Der übliche Ratschlag lautet immer: „Augen auf den Ball!" Aber woher soll ich wissen, dass der Ball sich vor dem Schlag in der richtigen Position befindet? Kein herkömmlicher Schläger bietet so präzises Feedback an. Die Schlagfläche muss für Übungszweck kleiner werden. Kaufte mir also den Wilson 85, den ehemaligen Schläger von Federer. Dessen relativ kleine Schlagfläche hat ein ausreichendes Feedback gegeben, ich spürte jeden unsauberen Treffer deutlich.

Leider spürte ich auch nach einigen Minuten ein Schmerz in Ellbogen. Ich wollte mir keinen Tennisarm holen, also entwarf ich eigene Holzschläger mit noch kleinerer Schlagfläche. Bin damit zu einem Schreiner gegangen. Er sollte einen "Kochlöffel" herstellen. Mit dem Prototypen versuchte ich Bälle zu schlagen. Zuerst mit wenig Erfolg, mit der Zeit wurde ich besser, konnte etwa jeden zweiten Ball ins Feld platzieren.

Noch deutlicheren Fortschritt merkte ich dann im Frühjahr 2013, als ich draußen gegen die Wand üben durfte. Es wurde mir klar, der TennisPointer funktioniert bei mir. Warum denn auch nicht bei anderen? Ich ließ 10 weitere TennisPointer herstellen und habe sie bei Freunden, Kunden und Kollegen angeboten. Einen davon bekam auch Jonas Forejtek, den ich schon 7 Jahren trainierte. Jonas ging mit dem TennisPointer geschickt um, er konnte damit ganze Ballwechsel bestreiten. Seitdem spielten wir damit in der Aufwärmphase immer ein paar Punkte. Jonas hatte 2013 eine erfolgreiche Saison, wurde vierfacher tschechischer Meister, hatte ein Jahr lang keinen Satz gegen einen gleichaltrigen CZ Gegnern verloren. Konnte sogar zwei internationale Turniere gewinnen. Habe ihn damals ganzjährlich betreut. Er hat für den TennisPointer die beste Werbung gemacht. Wann immer er irgendwo ein Turnier gewann, ich bekam danach Bestellungen für neue Holzschläger. Später trennten sich unsere Wege, er ging nach Offenbach in die Waske University, wo er sich in ganz professioneller Umgebung auf die Profikariere vorbereitete.

Ich kam zurück zu meinen Schülern, die ab sofort ein großes Vorbild hatten. Jedes Kind bekam von mir auch einen TennisPointer, für die ganz Kleinen ließ ich eine kürzere Version herstellen. Denn was man als klein erlernt... Mit dem TennisPointer zu trainieren macht den Kindern sichtbar Spaß, obwohl es schwer ist. Meistens verstehen sie es als eine Herausforderung, freuen sich über jeden gelungenen Schlag. Manchmal nutze ich den Holzschläger für Technikkorrekturen. Oft führen überflüssige oder falsche Bewegungen zu unpräzisen Treffern. Brauche dann nicht lange zu reden, der TennisPointer alleine spricht deutlich. Auch die Beinarbeit wird gefördert, denn nur wenn man sich perfekt zum Ball stellt, kann man ihn auch sauber erwischen. Eine interessante Erfahrung machte ich beim Aufschlag. Den kann man spürbar verbessern durch einen präziseren Ballwurf. Der TennisPointer liefert hier eindeutiges Feedback.

Nach 7 Jahren kann ich ein Fazit ziehen: der TennisPointer wirkt bei allen Schlägen, wenn er regelmäßig benutzt wird. Am besten vor dem Spielen mit herkömmlichen Schlägers als Teil des Aufwärmprograms. Falls man gezielt ein Schlag verbessern will, muss man die Intensität erhöhen, z.B. gegen eine Wand oder Ballmaschine. Hatte seit Jahren keine Ellbogenschmerzen mehr, vielleicht auch weil ich öfter sauber treffe. Der Holzschläger kann also auch zu Gesundheit eines Spielers beitragen.“

 

 

Artikelnummer: 9999
Anbieter MSV
Packungsgröße 1 St

Kunden kauften auch...

MSV TennisPointer Junior

Artikelnummer: 9998

Lieferzeit: Unbekannt

Grundpreis: 69,00 € / 1 St

69,00 €

MSV MINISTT Elektronisches Spannungshärte Meßgerät für Tennisschläger

Artikelnummer: 1547

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

59,00 €

Stringway MK2 Inverseure, Cross-Stringing Tool, HD: Abstand zwischen 14 Längssaiten 144 bis 156 mm

Artikelnummer: 3915

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Grundpreis: 89,90 € / 1 St

89,90 €

Stringway MK2 Inverseure, Cross-Stringing Tool, LD: Abstand zwischen 14 Längssaiten über 156 mm.

Artikelnummer: 3916

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Grundpreis: 89,90 € / 1 St

89,90 €

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel